Silhouettes

Papercut Moths, Butterflies and Dragonflies

Scherenschnitt Falter, Schmetterlinge und Libellen

 

Designgipfelvorbereitungen | Preparing for the Designgipfel

In einer Woche ist es soweit! 

One week to go!

Ode an das Kimchi | An ode to kimchi

Paper veggies for Kimchi

Paper veggies for Kimchi

Kimchi Paper food jar

Ich mag Kimchi.

Mehr muss ich hier glaube ich gar nicht sagen : )

Nun freue ich mich auf die Essenseinladung von der lieben missboulette, auf die ich schon sehr gespannt bin. Bei ihr erfährt man übrigens auch alles weitere über Kimchi und noch vieles mehr

Stöbern lohnt sich!

_

I like Kimchi. Do I need to say any more? : )

wedding garland sneak peek

Eine hübsche Hochzeits-Girlande aus Papier!

some new stuff

love birds scherenschnitt

bird in spring pop-up

confetti

Ein bisschen Frühling in Papierform gegen den Winterblues…

many paper moths

Valentine’s Kiss

This is a mechanical Valentine’s card I designed a while back inspired by the traditional mechanical valentines from the Victorian age.  Happy Valentine’s day!

Diese mechanische Valentinskarte habe ich schon vor einer Weile entworfen – inspiriert von den mechanischen Valentinsgrüßen der viktorianischen Zeit. Einen wundervollen Valentinstag!

Frankfurt and the Paperworld

changing trains in cologne

Last week I visited the Paperworld Fair in Frankfurt am Main. It was my 3rd time on the fair and maybe the most promising one. I had many new greeting card designs with me and will share some of them soon.

Frankfurt fair

Colors at the Paperworld fair

On the fair, Jens Gollnow of Gollnow Paper Creations introduced the new 3D- City Card of Frankfurt I illustrated for him last year. It is our second cooperation and I think it won’t be the last. You can find the first card I illustrated for Jens –’König Ludwig von Bayern’– here.

You can read more about Jens‘ work over at his blog he hosts with the paper engineer Peter Dahmen.

Munich – Frankfurt – König Ludwig

Munich – Frankfurt – König Ludwig

(mehr …)

Meine Visitenkarten/ my business cards

Ich habe diese Visitenkarten letztes Jahr entworfen, als ich auch mein Webdesign und mein Logo neu gestaltet habe.

Das Pop-Up funktioniert komplett ohne Klebstoff, die Teile sind nur geschnitten, gefaltet und ineinandergesteckt. Das macht die Produktion etwas einfacher. Ausserdem bringt das Pop-Up einen netten Überraschungseffekt ein und die Karte passt sogar in die Standard-Visitenkartenetuis.

Das faserig strukturierte Papier lässt die Karte nochmal von den üblichen weissen Karten hervorstechen.

I created these business cards last year after redesigning my website and logo.

The pop-up works without any glue or tape (which makes them easier to produce) and adds a nice little surprise to the card. The card also fits into standard business card cases and the fibrous structure of the paper makes it stand out even more among all the usual white cards.

(mehr …)