Buchmesse 2012 | Bookfair 2012

Alle Jahre wieder im Oktober bin ich für 3-4 Tage in Frankfurt auf der Buchmesse. Und auch, wenn es immer wieder schön ist, bräuchte ich auch jedes Mal danach ein paar Tage Erholung!

Darum gibt es auch erst jetzt einen kleinen Bericht zur Messe.

Eine erste Überraschung gab es für mich am Coppenrath Stand, denn dass der Roman ‘Halva, meine Süße’ von Ellen Alpsten, für das ich das Coverdesign gemacht habe, soooo groß und schön präsentiert wird, damit hatte ich nicht gerechnet. Da war ich dann doch auch ein klein bisschen stolz :-)

Und sogar auf der Rückseite vom Stand wurde das Buch fleissig beworben!

Ausserdem habe ich zum ersten Mal die Muster der Grußkarten und Geschenkbuch-Artikel gesehen, an denen ich im Frühjahr für Coppenrath gearbeitet habe und die ab Frühjahr 2012 erhältlich sein werden. Zum Beispiel diese zwei asiatisch inspirierten Lasercut-Karten mit Kranich und Kirschblüten.

(more…)

Advertisements

Frankfurt and the Paperworld

changing trains in cologne

Last week I visited the Paperworld Fair in Frankfurt am Main. It was my 3rd time on the fair and maybe the most promising one. I had many new greeting card designs with me and will share some of them soon.

Frankfurt fair

Colors at the Paperworld fair

On the fair, Jens Gollnow of Gollnow Paper Creations introduced the new 3D- City Card of Frankfurt I illustrated for him last year. It is our second cooperation and I think it won’t be the last. You can find the first card I illustrated for Jens –’König Ludwig von Bayern’– here.

You can read more about Jens’ work over at his blog he hosts with the paper engineer Peter Dahmen.

Munich – Frankfurt – König Ludwig

Munich – Frankfurt – König Ludwig

(more…)

Off to the Paperworld fair!

Business Card Design Ideas blog

The Business Card Design Ideas blog has recently featured my pop-up business card on their website! Thanks!

You should head over there and check out all the other creative business card designs. Such an inspiration!

Meine Pop-Up Visitenkarte wurde vor kurzem auf dem Blog Business Card Design Ideas  vorgestellt. Vielen Dank! 

Schaut doch mal dort vorbei, da gibt es noch jede Menge großartige Visitenkarten zu entdecken. Prima Inspiration!

Meine Visitenkarten/ my business cards

Ich habe diese Visitenkarten letztes Jahr entworfen, als ich auch mein Webdesign und mein Logo neu gestaltet habe.

Das Pop-Up funktioniert komplett ohne Klebstoff, die Teile sind nur geschnitten, gefaltet und ineinandergesteckt. Das macht die Produktion etwas einfacher. Ausserdem bringt das Pop-Up einen netten Überraschungseffekt ein und die Karte passt sogar in die Standard-Visitenkartenetuis.

Das faserig strukturierte Papier lässt die Karte nochmal von den üblichen weissen Karten hervorstechen.

I created these business cards last year after redesigning my website and logo.

The pop-up works without any glue or tape (which makes them easier to produce) and adds a nice little surprise to the card. The card also fits into standard business card cases and the fibrous structure of the paper makes it stand out even more among all the usual white cards.

(more…)

Christmas Card 2011 – Paper Snowflakes

This year I created a special christmas card for my business contacts that you can hang on the christmas tree or somewhere else as a holiday decoration.

It is inspired by those paper snowflakes you cut out of folded paper  as a child and decorate the windows with. But since there are two pieces you can slot them inside each other to get a 3-dimensional ornament.

I hope you enjoy them!

*******************

Dieses Jahr habe ich mir eine besondere Weihnachtskarte für meine Geschäftspost ausgedacht. Man kann sie einfach als Weihnachtsdekoration aufhängen.

Inspiriert wurde ich von den Papier-Schneeflocken, die man als Kind aus gefaltetem Papier geschnitten und ans Fenster gehängt hat. Aber da sie aus zwei Teilen besteht, die ineinandergesteckt werden, bekommt man einen 3-dimensionalen Anhänger.

Ich hoffe, sie gefallen euch!

(more…)

Christmas Card 2010 – a pop up gingerbread house

Last year I created this little pop-up gingerbread house as a business christmas card. It was fun to make and I think it turned out nice.
For this year’s christmas cards I made something a little different, but more on that later.

Enjoy the last few days before christmas!

Letztes Jahr habe ich dieses kleine Pop-Up Lebkuchenhaus als Geschäftspost zu Weihnachten entworfen. Es hat Spaß gemacht, die Karte zu mache und ich denke, sie ist ganz nett geworden. Dieses Jahr habe ein bisschen was anderes gemacht, aber dazu später mehr.

Geniesst die letzten Tage bis Weihnachten!

%d bloggers like this: